Hostel Don Nino

Estación de Primera Clase ADO

Jardín Etnobotánico

 

 El Jardín Etnobotánico muestra en vivo cientos de especies de plantas, todas ellas originarias de Oaxaca. Las plantas provienen de diferentes regiones del Estado, tanto de climas áridos como húmedos, de las zonas tropicales bajas y de las áreas montañosas templadas y frías. El Jardín representa así la gran diversidad de climas, formaciones geológicas y tipos de vegetación que caracterizan a Oaxaca.

Museo de Arte Contemporáneo

Inaugurado en 1992, el MACO es un lugar de integración de las tradiciones regionales y la cultura global contemporánea. Ubicado en lo que en su momento fue una casa particular de finales del siglo XVII, en la fachada aún puedes observar los escudos familiares. Con exhibiciones constantemente cambiando, no dejes de darte una vuelta porque siempre encontrarás algo interesante y digno de verse con reconocimiento internacional.

Santo Domingo

El ex convento de Santo Domingo de Guzmán,es quizá, la construcción virreinal en pie más grande e importante de México y probablemente de toda América, debido a su monumentalidad, su valor artístico y el papel que desempeñó como centro de evangelización y de promoción cultural para el territorio de lo que es actualmente el Estado de Oaxaca.

Hauptorte Oaxaca

Unsere Herberge befindet sich gegenüber dem Park Paseo Juarez „El Llano“ eines der umfangreichsten und bewunderte Parks der Hauptstadt. Hostel Don Nino liegt nur 3 Blocks vom Busbahnhof Ado 5 Blocks von Santo Domingo und in 8 Minuten zu Fuß von der „Zocalo“. Nur in der Nähe von unserem Hostel finden Sie Restaurants, die sowohl traditionelle mexikanische Speisen wie vegetarische und Meeresfrüchte, Geldautomaten, Apotheken und Convenience-Stores finden.

Während Ihres Aufenthaltes bei uns bieten wir auch alle Attraktionen, die die Stadt Oaxaca bietet, kennen unsere archäologischen Stätten wie Monte Alban und Mitla, oder die Arbeit der Handwerker in den Städten San Bartolo Coyotepec (schwarze Schlamm) und Arrazola (alebrijes) Sie können all dies durch die Touren, für weitere Informationen an der Rezeption fragen Herberge kennen und besuchen gerne mit allem, was Sie brauchen.

Auch wenn Sie bereits Ihr nächstes Ziel geplant kann einen Shuttle nach Puerto Escondido, San Jose del Pacifico und Pochutla nehmen und weiter Oaxaca zu genießen.

Die Etnobotánico zeigt Live Hunderte von Pflanzenarten , die alle in Oaxaca stammen. Die Pflanzen stammen aus verschiedenen Regionen des Landes, sowohl trockenem Klima und nass, im Tief Tropen und gemäßigten und kalten Bergregionen . Der Garten und stellt die große Vielfalt des Klimas, geologischen Formationen und Vegetationstypen , die Oaxaca charakterisieren.

Das 1992 eröffnete, ist die MACO ein Ort der Integration der regionalen Traditionen und zeitgenössischen globalen Kultur. Das Hotel liegt in dem, was zur Zeit ein Privathaus im späten siebzehnten Jahrhundert war, kann die Fassade man noch die Familie Schilde zu sehen. Mit ständig wechselnden Ausstellungen, aufhören zu sehen nicht nur um, weil man immer etwas interessant und sehenswert internationale Anerkennung finden.

 

Das ehemalige Kloster von Santo Domingo de Guzman, ist vielleicht die vizeköniglich Bau größte und wichtigste Weg von Mexiko und wahrscheinlich auch in Nord- und Südamerika, aufgrund seiner Monumentalität, seine künstlerischen Wert und seine Rolle als Zentrum der Evangelisierung und der Kulturförderung für das Gebiet was ist jetzt der Staat Oaxaca.

Markt 20 de Noviembre

Ein Markt mit großer Tradition und Geschichte, wo Sie alle Arten von lokalen Produkten zu den besten Preisen finden. Wie bereits der ehemalige war Kloster von San Juan de Dios, beendete er den Markt im Jahr 1882 den Bau Wenn Sie Platz suchen, zu essen, Kunsthandwerk , typisch quesillo, Oaxacan Maulwurf oder eine reiche Schokolade, dieser Ort, den Sie führen muss. Ein Spaziergang durch die Hallen allein ist alles ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.